Der Süden Vietnams wird vor allem durch die Metropole Saigon geprägt, die das wirtschaftliche Zentrum des Landes bildet. Neben einer modernen Hochhaus-Architektur lässt sich in der Stadt aber auch viel Traditionelles finden, das Einblicke in die jahrhundertlange Kultur und Geschichte des Landes gibt. Darüber hinaus existiert aber auch eine abwechslungsreiche und sehr sehenswerte Landschaft rund um Saigon, die einen schönen Kontrast zu der Mega-City darstellt. Beide Seiten Vietnams lassen sich sehr gut auf der nachfolgend beschriebenen Rundreise entdecken.