Rundreisen mit Badeurlaub nach Vietnam

Kultur und Erholung

Feine Sandstrände und traditionelle Kulturen mit YouDiscover entdecken

Wer während der Rundreise durch Vietnam einfach einmal die Seele baumeln lassen möchte, sollte unbedingt die Badehose einpacken. Denn: Vietnam steht nicht nur für Kultur und Geschichte, sondern auch für Badespaß. Die herrlichen Sandstrände im Süden von Vietnam laden zu erholsamen Tagen nach oder vor einer Rundreise durch dieses faszinierende Land ein.
mehr anzeigen

Entdecken Sie unsere Reiseideen für Rundreisen mit Badeurlaub nach Vietnam
Jeder Reiseverlauf ist zu 100% individualisierbar!

Rundreise mit Badeurlaub

Südvietnam Rundreise mit Badeurlaub

Kultur erfahren und Strände geniessen
Reisende, die das ostasiatische Land Vietnam besuchen, bekommen dort viel Kulturelles und sehr abwechslungsreiche Landschaften zu Gesicht, können aber auch eine entspannte Zeit an schönen Stränden am Meer verbringen. Wer beides erleben möchte, dem sei die nachfolgend beschriebene Rundreise durch den Süden des Landes mit anschließenden Badeurlaub in Phu Quoc empfohlen. Sie werden eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Augenschein nehmen können und sich am Ende in einer der schönsten Regionen des Landes erholen können.Beste Reisezeit: Nov - Mai

Südvietnam Rundreise mit Badeurlaub

Kultur erfahren und Strände geniessen

Highlights

  • Saigon - eine pulsierende Metropole
  • Ausflug ins Mekong Delta
  • Ein schwimmender Markt und ein Besuch bei der Cham-Minderheit
  • Fauna und Flora im Tra Su Wald entdecken
  • 
Entspannter Badeurlaub in Phu Quoc
Dauer
11 Tage
Preis pro Person
ab € 1020,-
  • Saigon - eine pulsierende Metropole
  • Ausflug ins Mekong Delta
  • Ein schwimmender Markt und ein Besuch bei der Cham-Minderheit
  • Fauna und Flora im Tra Su Wald entdecken
  • 
Entspannter Badeurlaub in Phu Quoc
Reisende, die das ostasiatische Land Vietnam besuchen, bekommen dort viel Kulturelles und sehr abwechslungsreiche Landschaften zu Gesicht, können aber auch eine entspannte Zeit an schönen Stränden am Meer verbringen. Wer beides erleben möchte, dem sei die nachfolgend beschriebene Rundreise durch den Süden des Landes mit anschließenden Badeurlaub in Phu Quoc empfohlen. Sie werden eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten in Augenschein nehmen können und sich am Ende in einer der schönsten Regionen des Landes erholen können.Beste Reisezeit: Nov - Mai
 

Klima & Reisezeiten

Beste Reisezeiten für die 4 Klimaregionen: Sapa (bergige Norden): Trockenzeit Oktober - März, Dezember & Januar kann sehr kalt sein Hanoi und Halong Bay (Norden): März-April & Oktober - November Hoi An, Hue (Zentral): Jan - Aug Saigon und Phu Quoc (Süden): Nov - MaiVietnam weist in den drei Regionen Nordwestvietnam, Zentralvietnam und Südvietnam drei unterschiedliche Klimazonen auf. Wer das ganze Land mit einer Rundreise abdecken möchte, sollte im März oder April reisen. Um diese Jahreszeit ist es überall im Land vergleichsweise warm (Ø 22 Grad Celsius in Hanoi, Ø 28,5 Grad Celsius in Ho Chi Minh Stadt sowie Ø 25 Grad Celsius in Da Nang) bei nur wenigen Regentagen.

Tag 1 – Ankunft in Saigon

Heute landen Sie mit dem Flugzeug in Saigon. Saigon, das inzwischen offiziell den Namen Ho Chi Minh Stadt trägt, ist zwar nicht die Hauptstadt von Vietnam, aber mit 8,4 Millionen Einwohnern die
größte Stadt des Landes. Saigon ist das wichtigste Wirtschaftszentrum Vietnams und eine
pulsierende Metropole, in der zu jedes Tages- und Nachtzeit das Leben pulsiert. 24 Stunden lang sind die Menschen auf den Straßen unterwegs, um zur Arbeit zu gelangen, zu essen, einzukaufen oder sich zu amüsieren. Das Stadtbild der Metropole wird dominiert von vielen modernen Hochhäusern, aber auch von der gut erhaltenen und sehr prunkvollen Kolonialarchitektur, die aus Zeiten der französischen Herrschaft stammt.

Saigon

Tag 2 – Stadtbesichtigung in Saigon

Auf einer ausgedehnten Tour durch die Stadt lernen Sie heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Saigon kennen. Der Tag beginnt mit einem Ausflug zu den berühmten Cu Chi Tunneln, die in ihrer Gesamtheit eine Länge von rund 200 Kilometern aufweisen. Die Tunnel verlaufen auf drei Ebenen, und zu Zeiten des Vietnam-Krieges befanden sich in ihnen Wohnräume, Lager, Krankenstationen, Küchen sowie eine ganze Reihe an militärischen Einrichtungen. Genutzt wurden die Tunnel von den Kämpfern der Befreiungsfront, die unter anderem auch verschiedenste Waren und Waffen von der Grenze zu Kambodscha bis nach Saigon transportierten.

Am Nachmittag geht es in das Zentrum der Stadt, wo Sie einen Eindruck von dem geschäftigen Treiben der Einwohner bekommen. Sie werden einiges über die Geschichte der Stadt erfahren und besuchen die Kathedrale Notre Dame, den Wiedervereinigungspalast sowie das historische Postamt. Zudem lernen Sie auch die Oper sowie das Rathaus kennen.

Saigon

Tag 3 – Ausflug nach Ben Tre

Heute führt Sie Ihre Rundreise nach Ben Tre. Dieser Ort ist auch als "Insel der Kokosnüsse" oder
als "Obstkorb des Südwestens" bekannt. Bei der sehr sehenswerten Phuoc Lam Pagode treffen Sie einen lokalen Führer, der Sie anschließend über die Besonderheiten der Region informieren wird. Als
nächstes erwartet Sie eine aufregende Fahrt mit einem Xe Loi, einem Motorradtaxi, welches Sie durch den Dschungel zum Coco River bringen wird. Auf diesem werden Sie eine Schifffahrt unternehmen. Auf der Tour werden Sie verschiedene Dörfer kennenlernen und auch mit dem Buddhismus in Berührung kommen. Sie werden eine kleine Fahrt mit einem Ruderboot unternehmen und eine örtliche Fabrik besichtigen, in der aus Kokosnüssen sehr viele praktische Dinge hergestellt werden. Beim Mittagessen werden Sie einige für das Mekong-Delta typische und sehr leckere Spezialitäten zu sich nehmen können.

Am späten Nachmittag geht es auf der Rundreise weiter zur nächsten Etappe - nach Can Tho. Dort checken Sie für die nächste Übernachtung in ein Hotel ein.

Can Tho

Tag 4 – Ein schwimmender Markt

Der vierte Tag beginnt früh am Morgen mit einem Transfer zum Ninh Kieu Pier. Dort besteigen Sie erneut ein Boot, welches Sie zu einem ganz besonderen Ort bringen wird: zum farbenfrohen und schwimmenden Markt von Cai Rang. Sie werden erstaunt von der Vielzahl an Waren sein, die dort angeboten werden. Danach lernen Sie die verschiedenen Kanäle und Ströme kennen, die Can Tho umgeben. Gegen 10 Uhr brechen Sie In Richtung Chau Doc auf. Auch dort geht es wieder auf ein Boot, von dem aus Sie einige schwimmende Dörfer in Augenschein nehmen können und das Leben der vietnamesischen Fischer kennenlernen. Sie werden eine Fischfarm besuchen und können einer Fütterung der Tiere beiwohnen. Im Anschluss werden Sie in ein Dorf gebracht, in der die muslimische Cham-Minderheit lebt. Dort bekommen Sie einen Eindruck von der Cham-Kultur und können einige für diese Bevölkerungsgruppe typischen Handwerksprodukte begutachten und natürlich auch kaufen. Für die Übernachtung geht es zurück nach Chau Doc.

Chau Doc

Tag 5 – Hinein ins Vogelschutzgebiet

Der fünfte Tag der Rundreise hält für Sie ein Programm bereit, bei dem Sie die eindrucksvolle
Flora und Fauna des südlichen Vietnams kennenlernen werden. Sie werden einen Ausflug in den Tra Su Wald machen, ein Vogelschutzgebiet, das in der Provinz Au Giang liegt. Dort lernen Sie ein einmalig schönes Biotop kennen und können eine Vielzahl an exotischen Vögeln in Augenschein nehmen. Eine Besonderheit in dem Wald sind auch die Kajeput-Bäume, die dort in großer Anzahl wachsen. Während des Krieges war der Tra Su Wald ein wichtiger Stützpunkt von Revolutionären. Erkunden werden Sie den Wald zu Fuß und an Bord eines kleinen Motorbootes. Zum Ende des Tages geht es durch das Mekong-Delta zurück nach Saigon, wo Sie erneut übernachten werden.

Saigon

Tage 6 – 11 – Entspannter Badeurlaub in Phu Quoc

Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen, von wo aus Sie nach Phu Quoc starten. Mit einem Shuttle werden Sie nach der Landung in Ihr  Hotel gebracht. Nach den vielen kulturellen Eindrücken beginnt für Sie nun der Badeurlaub. In einer bezaubernden Umgebung mit tollen Stränden können Sie entspannen oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden.

Phu Quoc

Tag 11 – Abreise

Heute endet Ihre Vietnam-Reise. Mit einem Shuttle werden Sie zum Flughafen von Phu Quoc gebracht, von wo aus Sie Ihren Rückflug in die Heimat antreten.

Mit YouDiscover können Sie ganz einfach Ihre individuelle Traumreise mit lokalen Experten auf Deutsch planen und buchen

  • individuelle Reisen mit lokalen Experten planen
  • Buchen und Bezahlen in Deutschland
  • faire Preise direkt vom Anbieter
  • kostenfreie und unverbindliche Reiseangebote erhalten

So einfach geht’s zu Ihrer individuellen Traumreise

in 2 Minuten

Beschreiben Sie Ihre Reisevorstellungen

Die besten lokalen
Reiseexperten planen für Sie.

in 48 Stunden!

Sie erhalten ein
unverbindliches Reiseangebot.

Buchen und bezahlen Sie
bequem in Deutschland mit dem YouDiscover Versprechen