Island im Oktober

Mit YouDiscover ins nordische Paradies

Island im Oktober ist immer eine Reise wert. Lernen Sie die traumhafte nordische Insel in schönster herbstlicher Farbenpracht kennen, denn auch die Nebensaison hat Vorteile: Im Oktober sind die faszinierenden Polarlichter mitunter am häufigsten zu beobachten. Der Besuchertrubel ist vorbei, sodass Sie zahlreiche günstige Urlaubsangebote finden. Bei Tageshöchsttemperaturen zwischen 5°C und 10°C sind Aktivitäten im Freien keine Grenzen gesetzt. Entdecken Sie ein Paradies an fantastischen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und erleben Sie die Natur im sprichwörtlichen Sinne – hautnah: Heiße Quellen laden zu wärmenden Bädern ein. Im Gegensatz zur wohligen Gemütlichkeit steht das Eismeer in der Gletscherlagune Jökulsárlón. Hier lassen sich mit ein wenig Glück Robben und Wale beobachten. Es erwarten Sie zudem atemberaubende Wasserfälle, gespenstische Lavafelder und abgelegene Meeresbuchten mit wild rauschenden Wellen.

YouDiscover_Island

Spektakuläres Whale Watching

Island zählt zu den bedeutendsten Startpunkten für das Whale Watching. Insgesamt 23 verschiedene Walarten, darunter die berühmten schwarz-weißen Orcas, leben rund um die Insel im fischreichen Gewässer. Kalte und warme Meeresströmungen in den Fjorden locken die gigantischen Riesen der Meere an. Das flache Wasser ist ideal zum Gebären – die Neugeborenen gelangen rasch zum ersten Luftholen an die Oberfläche. Unzählige Bootstouren, darunter von Reykjavík aber auch vielen weiteren Orten aus, führen Sie in die Welt der eindrucksvollen Meeressäuger. Direkt vor der Hauptstadt befindet sich die Bucht Faxaflói. Bei Ausflügen von hier aus über das Meer beobachten Sie Zwerg-, Buckel- und Schweinswale sowie Weißschnauzendelfine aus nächster Nähe. Starten Sie von dem Fischerort Húsavík im Norden von Island. Dort liegt die Erfolgsquote zur Entdeckung von Walen bei 98%. Egal für welchen Ausgangspunkt Sie sich entscheiden, auch im Herbst lernen Sie in Island die Faszination der mächtigen Meerestiere kennen.

YouDiscover_Island

Auf dem Rücken eines Islandpferdes über die Insel

Ebenso beliebt wie Island selbst sind die gleichnamigen Pferde. Bei geführten Reitausflügen entdecken Sie die abwechslungsreiche Naturlandschaft hautnah. Die Tiere sind für ihre Robustheit und ihren gutmütigen Charakter bekannt. Also nur keine Scheu vor den edlen Vierbeinern. Bei organisierten Touren zu Pferd fühlen sich auch Reitanfänger sicher. Dazu trägt auch eine Besonderheit der Islandpferde bei: Über die drei Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp hinaus verfügen die Vierbeiner über zwei weitere Gänge namens Pass und Tölt. Bei Letzterem geht es in flotter Geschwindigkeit über Berg und Tal. Die flüssige, weiche Bewegung lässt Reiter außerordentlich bequem sitzen. Als Highlight für Pferdefreunde gilt der Ritt mit einer freilaufenden Herde. Die charismatischen Vierbeiner in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten, stellt ein außergewöhnliches Erlebnis dar. Die Islandpferde tragen Sie über Stock und Stein, über weitläufige Wiesen und entlang mächtiger Vulkane. Rasant reiten Sie auf weichen Sandwegen, wobei Ihnen der Wind die Haare aus dem Gesicht weht. Das ist Freiheit pur!

YouDiscover_Island

Ein einziger Traum: die Natur Islands

Island ist ein Wanderparadies, dessen Attraktivität im Oktober durch die herbstliche goldgelb und orangerot gefärbte Landschaft voll zur Geltung kommt. Zu den schönsten Touren gehört der 2,4km lange Rundwanderweg zum Godafoss Wasserfall. Sie finden ihn im Nordosten Islands, direkt an der Ring Road 1. Nur 20 Höhenmeter sind zu überwinden, sodass auch jüngere Kinder problemlos mit ihren Eltern Schritt halten können. Belohnt werden Sie durch den beeindruckenden Anblick der Wassermassen, die sich aus einer Höhe von bis zu 17m wild sprudelnd in die Tiefe ergießen. Der Schönheit der Natur erliegen Sie gleichermaßen bei der Küstenwanderung auf der Halbinsel Snaefellsnes. 4,1km lang ist die Strecke von Hellnar nach Arnarstapi. Unterwegs sind Ihnen weitschweifende Blicke über das unendlich erscheinende Meer bis zum Horizont garantiert. Ebenso berauschend ist die Kulisse des prächtigen Vulkans Stapafell, den man schon von Weitem sieht. Einen Höhepunkt stellen die zahlreichen in vielen Farben schimmernden Lavasteine an der Küste dar. Sie sind ebenso sehenswert wie der einstige Lavadom mit seinen Basaltsäulen. Ein Lavadom entsteht, wenn Lava beim Austritt aus dem Erdinneren zu zäh ist, um schnell abzufließen.

YouDiscover_Isalnd

Heiße Quellen ermöglichen ganzjährige Badefreuden

Im Oktober, wenn die Temperaturen sinken, stellt ein Bad in den heißen Quellen Islands eine einzigartige Abwechslung dar. Zu den Bekanntesten gehören die Quellen von Landmannalaugar inmitten des Naturreservates Fjallabak. Allein die umliegende Landschaft ist einen Besuch wert: Ein Augenschmaus sind die ständig wechselnden Farbkombinationen, in denen sich die Welt der Rhyolith-Berge eindrucksvoll präsentiert. Im umliegenden geothermalen Gebiet zischt und qualmt es – kein Wunder, denn die Gegend gehört zum aktiven Vulkansystem des Torfajökulls. Die Quellen verteilen sich auf einem saftig grün bewachsenen Lavafeld. Sie bieten Ihnen perfekte Bedingungen für ein Bad, denn heißes und kaltes Wasser, das von der Oberfläche kommt, mischt sich hier ideal für eine angenehm entspannende Badetemperatur. Weit über die Grenzen Islands hinaus ist auch die Blaue Lagune auf der Halbinsel Reykjanes berühmt. Hier genießen Sie im einladenden türkisblauen Wasser, das durch verschiedene Algen und Kieselerde über heilende Kräfte verfügt, eine Temperatur von etwa 38°C.

YouDiscover_Island

Lavahöhle Leidarendi – von der Natur erschaffen

Von Reykjavík aus stehen über das ganze Jahr hinweg Ausflüge in die Lavahöhle Leidarendi im Angebot. Vor mehr als 2.000 Jahren entstand hier eine unterirdische Wunderwelt aus erstarrten Magmaströmen. Eine aufregende Entdeckungstour wartet in der Höhle auf Sie, die Sie, ausgerüstet mit einer Taschen- oder Stirnlampe, begleitet von erfahrenen Höhlenführern erkunden können. Keine – jedenfalls von Menschenhand errichteten – Wege oder künstliche Beleuchtung beeinträchtigen das imposante Bild von majestätischen Steinformationen und Stalaktiten, die die Zeiten überdauert haben. Größtenteils aufrecht gehend, einige Meter auf den Knien, tauchen Sie hier tief in das Innere ein und wandern entlang wellenförmiger Steinwände. Für die gesamte Tour einschließlich Fahrzeit sollten Sie etwa 3h einplanen, circa 1h dauert die Begehung der 900m langen Höhle. Möchten Sie eine herbstliche Waldlandschaft auf Island in all ihren farbenfrohen Facetten kennenlernen, begeben Sie sich am besten in die nördlich gelegene Gemeinde Pingeyjarsveit. Dort befindet sich das größte Waldgebiet der Insel mit seinem üppigen Birkenbestand.

YouDiscover_Island

Der Jökulsárlón See: eine grandiose Gletscherwelt

Von bizarr geformten Eisbergen durchsetzt ist der Jökulsárlón See im Südosten von Island am Nationalpark Vatnajökull. Die Gletscherlagune mit ihrem tiefblauen Wasser bietet Ihnen einen atemberaubend schönen Anblick. Das Wasser fließt durch einen kleinen Flusslauf über den Strand direkt in den Atlantischen Ozean. Die Kombination von schwarzem Sand in Verbindung mit unzähligen glitzernden Eisbrocken stellt einen märchenhaften Blickfang dar. Zeitweise können Sie in der fischreichen Lagune unzählige Seehunde auf der Jagd nach Beute betrachten. Der 18km² große See ist mit 248m Islands tiefster See und wird von einer Gletscherzunge gespeist. Das von dort abfließende Schmelzwasser sorgt regelmäßig für kleine Naturwunder: Teils treffen Sie hier auf riesige, schwimmende Eisberge mit einer Höhe von bis zu 30m.

So einfach geht’s zu Ihrer individuellen Traumreise

in 2 Minuten

Beschreiben Sie Ihre Reisevorstellungen

Die besten lokalen
Reiseexperten planen für Sie

in 48 Stunden!

Sie erhalten ein
unverbindliches Reiseangebot

Buchen und bezahlen Sie
bequem in Deutschland mit dem YouDiscover Versprechen

Mit YouDiscover können Sie ganz einfach Ihre individuelle Traumreise mit lokalen Experten auf Deutsch planen und buchen

  • individuelle Reisen mit lokalen Experten planen
  • Buchen und Bezahlen in Deutschland
  • faire Preise direkt vom Anbieter
  • kostenfreie und unverbindliche Reiseangebote erhalten