Im Urlaub die Wunder Südvietnams entdecken

Die dynamische Metropole Ho-Chi-Minh-Stadt, in der die Menschen niemals zu schlafen scheinen, blaugrüne Fluss- und Dschungeloasen in der Mekong-Region und von Palmen gesäumte Sandstrände auf Phu Quoc – Südvietnam begeistert mit so vielen verschiedenen Attraktionen, dass Sie leicht den Überblick verlieren. Planen Sie Ihre gewünschte Individualreise darum mit den lokalen Experten von YouDiscover. Beschreiben Sie Ihre Interessen – ob spannende Abenteuer in der Natur, sonnenverwöhnter Strandurlaub oder außergewöhnliche kulinarische Erfahrungen sammeln – und Sie erhalten bereits nach 48h einen unverbindlichen Reisevorschlag einer deutschsprachigen Partner-Agentur direkt in Vietnam. Starten Sie Ihre perfekt organisierte Rundreise durch Südvietnam von Ho-Chi-Minh-Stadt bis Phu Quoc und verpassen Sie währenddessen kein Highlight.

Vietnam-Hanoi Markt

1. Ben-Thanh-Markt

Der Ben-Thanh-Markt ist nicht nur einer der größten Basare des südostasiatischen Landes, sondern befindet sich zudem in einer der ältesten Gebäudestrukturen von Ho-Chi-Minh-Stadt. Insbesondere in der Mitte des weitläufigen Einkaufszentrums finden Sie sowohl hübsche Souvenirs und traditionelle Kleider in sämtlichen Farben als auch authentische Delikatessen wie die beliebten Nudelsuppen und den cremig-süßen vietnamesischen Kaffee. Am Abend schließt die Markthalle und es werden Stände auf der Straße aufgestellt, bei denen es sich lohnt, auch noch einmal zu stöbern.

2. Skydeck auf dem Vincom Landmark 81

Ho-Chi-Minh-Stadt ist eine pulsierende Metropole und das lebhafte Flair lässt sich am besten bei einem Rundumblick hoch oben über den Dächern der Millionenstadt einfangen. Neben dem mit 416m höchsten Gebäude Vietnams am Westufer des Saigon-Flusses sehen die umliegenden Wolkenkratzer regelrecht winzig aus. Von seiner Aussichtsplattform verfolgen Sie das geschäftige Treiben in den Straßen von Ho-Chi-Minh-Stadt aus der Vogelperspektive. Besonders eindrucksvoll ist die Kulisse bei Nacht, wenn alles um Sie herum leuchtet und funkelt.

Vietnam-Cu Chi Tunnel

3. Cu-Chi-Tunnel

Ca. 60km nördlich von Ho-Chi-Minh-Stadt nimmt Sie Ihr ortskundiger Reiseführer mit auf eine Expedition in die dunkle Vergangenheit des Landes. Das Tunnelsystem von Cu Chi versteckt sich mitten im Dschungel und Sie haben dort selbst die Möglichkeit in einen noch erhaltenen Teil der ehemaligen Anlage der Vietcong hinabzusteigen und mehrere Meter in der Tiefe enge Gänge zu erkunden. Zur Zeit des Vietnamkriegs waren die Cu-Chi-Tunnel auf eine unterirdische Stadt herangewachsen mit Krankenhäusern, Schulen und Unterkünften auf drei Ebenen und einer Gesamtlänge von über 200km. Heute können Sie im dortigen Kriegsmuseum originalgetreue Nachbauten von Räumen, Waffen und Fallen betrachten.

Vietnam-My Tho

4. My Tho

Dieses kleine Städtchen gilt als Tor zur faszinierenden Flusslandschaft des Mekong-Deltas und ist der ideale Ausgangspunkt für Exkursionen zu den vier sehenswerten Flussinseln von Einhorn, Drache, Schildkröte und Phönix. Auf diesen smaragdgrünen Juwelen flanieren Sie durch üppige Obstgärten und beobachten fleißig summende Insekten auf Bienenfarmen. Nach der Inseltour stärken Sie sich mit der regionalen Spezialität Hu Tieu My Tho – das ist eine schmackhafte Nudelsuppe mit Schweinefleisch und getrockneten Shrimps. Anschließend zeigt Ihnen Ihr religionskundiger Guide die 2ha umfassende Vĩnh-Tràng-Tempelanlage, in der Ihnen von allen Seiten riesige Buddha-Statuen entgegenblicken.

5. Insel der Kokosnüsse

In Ben Tre dreht sich alles um die Kokosnuss. Erfahren Sie in der komplett von Flüssen umgebenen Provinz an der Südküste, was alles aus dem hohen Palmenbaum und seinen großen Steinfrüchten hergestellt werden kann: Ob pflegende Öle oder kunstvolle Schnitzereien – auf den Märkten in der gleichnamigen Stadt finden Sie tolle Andenken an Ihren Urlaub in Südvietnam. Naschkatzen lassen sich hier die bekannte Süßigkeit Keo Dua auf der Zunge zergehen. In der Bonbonfabrik dürfen Sie sogar zusehen, wie die klebrige Kokosnussmasse hergestellt wird. Wer aktiv sein möchte, unternimmt eine Radtour entlang der von Palmen gesäumten Flussufer. Ihr lokaler Reiseexperte nimmt Sie mit auf eine Floßfahrt auf einer hölzernen Piroge durch die weitverzweigten und von fächerförmigen Palmenblättern beschatteten Wasserarme des Mekongs.

Vietnam-Cai Rong

6. Schwimmender Markt von Cai Rang

Ein Meer aus Booten, bis oben hin vollgepackt mit süßen Tropenfrüchten, Gemüse und bunten Blumen, überwältigt Besucher auf dem schwimmenden Markt von Cai Rang bei Can Tho. Händler aus sämtlichen Provinzen Südvietnams verkaufen auf diesem uralten Wassermarkt ihre Waren, die sie auf langen Holzstangen für vorbeifahrende Kunden gut sichtbar zur Schau stellen. Lassen Sie sich von dem geschäftigen Treiben in seinen Bann ziehen und beobachten Sie, während Sie frisch geschnittene Ananasstückchen naschen und gesunde Kokosnüsse schlürfen, wie die Einheimischen feilschen und sich gegenseitig die Güter zuwerfen.

Vietnam-Chau Doc

7. Cham-Dorf in Chau Doc

Mitten in der wasserreichen und üppigen Mekong-Region begrüßt die charmante Kleinstadt Chau Doc Reisende direkt am Ufer des breiten Bassac-Flusses. Der Ort besticht durch seine kulturelle Vielfalt aus kambodschanischen, chinesischen und vietnamesischen Einwohnern. Dazu gehört auch ein Dorf, der in Südostasien verbreiteten muslimischen Cham-Minderheit, das Sie mit der Fähre auf der gegenüberliegenden Flussseite erreichen. Vom Schiff aus erhalten Sie einen guten Blick auf die schwimmenden Häuser der Fischzüchter, unter denen große Netze im Wasser hängen. Wieder an Land angekommen, sehen Sie den Cham-Frauen bei ihrer Arbeit am traditionellen Webstuhl zu und besichtigen die moderne Mubarak-Moschee.

8. Der heilige Berg

Rund 6km südwestlich von Chau Doc hebt sich der 230m hohe Sam-Berg landschaftlich von der sonst flachen Wasserwelt des Mekong-Deltas ab. Sehr empfehlenswert ist der Ausflug vom Dorf zum bewaldeten Felsenhügel mit der Fahrradrikscha, bei dem Sie gemächlich an leuchtenden Reisfeldern vorbeifahren. Bei Ihrem Aufstieg erwarten Sie vom Fuß bis zum Gipfel zahlreiche geschmückte Pagoden und Tempel, die der Erhebung auch den Namen „Heiliger Berg“ verleihen. Jedes Jahr zum mehrtägigen Ba-Chua-Xu-Festival pilgern Tausende von Gläubige hierher.

Vietnam-Tra Su Wald

9. Tra-Su-Wald

Ein ebenfalls nur wenige Kilometer außerhalb von Chau Doc liegender Höhepunkt für Naturliebhaber ist der dichte Tra-Su-Mangrovenwald. Im Rahmen einer Bootstour gleiten Sie auf von grünen Pflanzen bedeckten Wasserkanälen durch schattige Baumtunnel. Dabei verzaubert Sie das Schutzgebiet mit seiner reichen Tier- und Pflanzenwelt, wenn Schwärme von Störchen und Reihern über Sie hinwegfliegen und farbenfrohe Orchideen am Wegesrand blühen.

Vietnam-Phu Quoc

10. Phu Quoc

Während Ihres Urlaubs in Südvietnam dürfen auch entspannte Strandtage auf dem größten Eiland des Landes nicht fehlen. Südlich der Inselhauptstadt Duong Dong an der Westküste verheißt der fast 20km umfassende Long Beach die schönsten Sonnenuntergänge in ganz Vietnam. An seinem feinsandigen Meeresufer verteilen sich komfortable Resorts und Strandbars sorgen mit Musik und Cocktails für fröhliche Stimmung. Jeden Abend locken auf dem quirligen Nachtmarkt in Duong Dong Garküchen mit exotischen Delikatessen aus Meeresfrüchten. An beleuchteten Ständen preisen Verkäufer Schmuck aus Muscheln und Perlen oder den auf Phu Quoc angebauten Pfeffer an. Der Norden der Insel wird zum Großteil vom gleichnamigen Nationalpark eingenommen, durch dessen riesige und alte Urwälder Wanderpfade verlaufen. Wer sich gern auf Abenteuer begibt, lässt sich bei geführten Trekking- und Kajaktouren in den tiefen Dschungel entführen.

So einfach geht’s zu Ihrer individuellen Traumreise

in 2 Minuten

Beschreiben Sie Ihre Reisevorstellungen

Die besten lokalen
Reiseexperten planen für Sie

in 48 Stunden!

Sie erhalten ein
unverbindliches Reiseangebot

Buchen und bezahlen Sie
bequem in Deutschland mit dem YouDiscover Versprechen

Mit YouDiscover können Sie ganz einfach Ihre individuelle Traumreise mit lokalen Experten auf Deutsch planen und buchen

  • individuelle Reisen mit lokalen Experten planen
  • Buchen und Bezahlen in Deutschland
  • faire Preise direkt vom Anbieter
  • kostenfreie und unverbindliche Reiseangebote erhalten