Rundreisen

Individuelles Reisangebot ersetllen

Entdecken Sie unsere Reiseideen für Rundreisen
Jeder Reiseverlauf ist zu 100% individualisierbar!

Rundreise

Rundreise über die Anden bis zur Küste in Ecuador

Die Vielfalt Ecuadors
Diese Traumreise führt Sie von der Hauptstadt Quito bis zur Pazifiküste Ecuadors in die Hafenstadt Guayaquil. In den ersten Tagen entdecken Sie die Umgebung der Hauptstadt von Ecuador und die Stadt selbst. Die zahlreichen historischen Gebäude und die freundlichen Menschen beeindrucken jeden Besucher. Danach führt Sie die Reise in die fantastische Natur: Sie besuchen den 5705 m hohen Vulkan Antisana sowie den fantastischen Nationalpark Cotopaxi. Danach geht es weiter mit einem Besuch der berühmten Rosenplantagen und des Kratersees Quilotoa bevor es mit dem Zug über die Teufelsnase in die bekannte Inkastätte Ingapirca geht. Über die Kolonialstadt Cuenca kommen Sie schliesslich an die Pazifikküste in die Hafenstadt von Guayaquil.

Rundreise über die Anden bis zur Küste in Ecuador

Die Vielfalt Ecuadors

Highlights

  • Stadtbesichtigung in Quito
  • Thermen von Papallacta
  • Nationalpark Cotopaxi
  • Kratersee Quilotoa
  • Zugfahrt über die "Teufelsnase"
  • Kolonialstadt Cuenca
Dauer
11 Tage
Preis pro Person
ab 1925,-
  • Stadtbesichtigung in Quito
  • Thermen von Papallacta
  • Nationalpark Cotopaxi
  • Kratersee Quilotoa
  • Zugfahrt über die "Teufelsnase"
  • Kolonialstadt Cuenca
Diese Traumreise führt Sie von der Hauptstadt Quito bis zur Pazifiküste Ecuadors in die Hafenstadt Guayaquil. In den ersten Tagen entdecken Sie die Umgebung der Hauptstadt von Ecuador und die Stadt selbst. Die zahlreichen historischen Gebäude und die freundlichen Menschen beeindrucken jeden Besucher. Danach führt Sie die Reise in die fantastische Natur: Sie besuchen den 5705 m hohen Vulkan Antisana sowie den fantastischen Nationalpark Cotopaxi. Danach geht es weiter mit einem Besuch der berühmten Rosenplantagen und des Kratersees Quilotoa bevor es mit dem Zug über die Teufelsnase in die bekannte Inkastätte Ingapirca geht. Über die Kolonialstadt Cuenca kommen Sie schliesslich an die Pazifikküste in die Hafenstadt von Guayaquil.
 

Klima & Reisezeiten

Auf Grund der Lage nah am Äquator gibt es unterjährlich nur geringe Temperaturschwankungen und das Klima ist generell subtropisch. Jedoch sorgen die bis zu 6000 Meter hohen Anden, die Lage am Amazonasbecken und zwei Meeresströmungen für sehr unterschiedliche Klimaprägungen. Regenzeit ist von Februar bis Anfang Juni, doch oft regnet es nicht sehr lange und es ist oft schön warm. Ausserdem ist dies die beste Reisezeit für die Galapagos Inseln. Von Juli bis Oktober ist es etwas kühler und es kann öfter regnen. Im Dezember und Januar kann man ebenfalls gut auf die Galapagos Inseln reisen.

Tag 1 – Ankunft in Quito

Heute landen Sie in Quito, der Hauptstadt Ecuadors. Am Flughafen werden Sie von ihrem Reiseleiter erwartet, der Sie in ihre Unterkunft, das Hotel Patio Andaluz begleitet, welches sich in der Altstadt befindet. Auf dem Weg erhalten Sie bereits erste Informationen über das Land Ecuador, seine Kultur und seine Bewohner.
Quito - Hotel Patio Andaluz

Tag 2 – Quito – Otavalo – Cuicocha – Quito

Heute fahren Sie in Richtung Norden. Abwechslungsreiche Landschaften mit tief eingeschnittenen Tälern und hohen Berggipfeln säumen den Weg nach Otavalo. In der Nähe der Stadt Cayambe überqueren Sie den Äquator. Die Reise führt vorbei am mächtigen und erloschenen Vulkan Imbabura, an dessen Fuße sich der malerische San Pablo-See erstreckt. Sie verbringen Zeit in Otavalo, die Stadt deren Indiomarkt der bedeutendste Südamerikas ist. Auf der „Plaza de Ponchos“ finden Sie eine Auswahl an originellem Kunsthandwerk wie z.B. Schmuck, Keramik, Gemälde und Webartikel. Am Nachmittag setzen Sie die Reise zum idyllischen Kratersee Cuicocha fort, wo Sie entlang des Kraterrandes eine kurze Wanderung unternehmen werden. Bei guter Witterung haben Sie eine schöne Aussicht ins Tal von Otavalo und die umliegenden Vulkane Cotacachi, Imbabura und Cayambe. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Bootsfahrt über die Lagune, den „Meerschweinchensee“, zu machen. Im Anschluss kehren Sie zurück nach Quito und nächtigen erneut im komfortablen Hotel Patio Andaluz.
Quito - Hotel Patio Andaluz

Tag 3 – City Tour Quito – Mitad del Mundo

Heute erkunden Sie die Hauptstadt Ecuadors. Sie liegt auf 2.850 Metern Höhe, am Fuße des Vulkans Pichincha, eingebettet in ein grünes Andental. Quito, eine der ältesten Städte Südamerikas, ist zugleich eine der wenigen Städte, die zahlreiche Baudenkmäler und Kunstschätze der spanischen Kolonialzeit bewahren konnte. Die Altstadt wurde von der UNESCO 1978 unter Weltdenkmalschutz gestellt. Auf dem Rundgang durch die engen Gassen besuchen Sie einige der ältesten und schönsten Kirchen Amerikas wie El Sagrario und La Companía. Außerdem lernen Sie die Plätze Santo Domingo, La Merced und San Francisco kennen. Von dem Hügel „El Panecillo“ aus haben Sie schließlich eine beeindruckende Aussicht auf Quito und die schneebedeckten Vulkane.Im Anschluss fahren Sie zum etwa eine Fahrtstunde nördlich von Quito inmitten eines trockenen Tales liegende Äquatordenkmal „Mitte der Welt“. Sie besichtigen das Museo del Sitio Inti Ñan, das eine private anthropologische Stiftung neben dem „offiziellen“ Äquatordenkmal errichtet hat. Dieses wunderschöne Solar-Museum beherbergt Exponate indianischer Kulturen und traditioneller Lebensweise. Während der Führung wird auch der verblüffende Beleg für die genaue Position der Äquatorlinie suggeriert. Ein weiteres Mal übernachten Sie im Hotel Patio Andaluz.
Quito - Hotel Patio Andaluz

Tag 4 – Antisana – Thermen von Papallacta

Heute besuchen Sie den Antisana. Der Antisana (5705 m) ist der vierthöchste und einer der schönsten schneebedeckten Vulkane in Ecuador. Dort gibt es riesige Flächen von Paramo, wo endemische Landschaften und gefährdete Tiere wie der Kondor, das nationale Emblem Ecuadors, zu finden sind. Die Flora und Fauna der Zone sind im Vergleich zu anderen Gebieten aufgrund der ausserordentlichen Bedingungen des Paramo etwas Besonderes. Die krautartigen Pflanzen und Büsche haben sich an ihre Umgebung, an die kalten Temperaturen und das starke Sonnenlicht angepasst. In dieser schönen Andenlandschaft unternehmen Sie eine Wanderung, auf welcher Sie den Antisana Gletscher bewundern können. Im Paramo können Sie wichtige typische Pflanzen, wie z.B. die Polsterpflanze, Hahnenfüsse und Enziane entdecken. Sie fahren bis zur Lagune Mica. Hier können Sie Möwen und Andenenten, typische Vögel des Wassersystems der Anden, beobachten. Wenn Sie Glück haben und bei guten Wetterbedingungen, werden Sie fast sicher den Anden Kondor (Vultur Gryphus) sehen. Im Laufe des Nachmittags fahren Sie weiter in Richtung Thermen von Papallacta. Auf Wunsch können Sie anschließend in den Thermalquellen entspannen oder auch eine Massage (optional) im Spa der Thermen genießen. Sie übernachten im Spa-Hotel Papallacta.
Papallacta - Spa Hotel

Tag 5 – Von den Thermen zum eindrucksvollen Nationalpark Cotopaxi – Lasso

Am Vormittag fahren Sie weiter zum Nationalpark Cotopaxi. Entdecken Sie die vielfältige Flora und Fauna bei einer kurzen Wanderung am Fuße des Vulkans. Danach geht es weiter, bis Sie eine Höhe von 4.500 m erreichen, wo Sie eine bizarre und karge Landschaft vorfinden. Hier haben Sie die Möglichkeit, zur José Ribas Schutzhütte auf 4.800 m hinaufzusteigen und zu dem beeindruckenden Gletscherabbruch zu wandern. Ihre Unterkunft, das Hotel Tambopaxi befindet sich mitten im Park mit tollen Blick auf den Vulkan.
Tambopaxi - Hotel Tambopaxi

Tag 6 – Rosenplantagen – Besuch des beeindruckenden Kratersees Quilota – Weiterfahrt nach Riobamba

Heute besuchen Sie eine der vielen Rosenplantagen, für die Ecuador auf der ganzen Welt berühmt ist. Hier werden Ihnen verschiedene Arten von Rosen nahegebracht sowie die Pflege der Pflanzen erklärt. Dann, auf kurvenreichen Nebenstraßen fahren Sie durch eine der schönsten Kulturlandschaften der ecuadorianischen Anden zum pittoresken Kratersee Quilotoa. Vom Vulkankraterrand aus wandern Sie hinunter zum türkisgrünen See. Genießen Sie das einmalige Ambiente und die Schönheit dieser Kraterlagune. Gegen Abend erreichen Sie Riobamba, wo Sie in der ausserhalb gelegenen Hacienda Abraspungo übernachten werden.
Riobamba - Hacienda Abraspungo

Tag 7 – Besuch des traditionellen Marktes in Guamote – Ozogoche – Alausi

Jeden Donnerstag verwandelt sich das kleine Städtchen Guamote in einen riesigen, farbenfrohen Markt. Tausende mit bunten Trachten bekleidete Indigenas aus den umliegenden Bergdörfern besuchen diesen Markt. Lassen Sie die besonders beeindruckenden Klein- und Großviehmärkte auf sich wirken. Danach fahren Sie weiter zu den Lagunen von Ozogoche, eine beeindruckende Lagunenlandschaft aus ca. 40 verschiedenen Seen. Sie können eine Wanderung unternehmen oder einfach die Natur auf sich wirken lassen. Am Nachmittag fahren Sie weiter durch malerische Landschaften und kleine Dörfer nach Alausi, wo Sie in der La Quinta die Nacht verbringen werden.
Alausi - La Quinta

Tag 8 – Die berühmte Zugfahrt über die Teufelsnase und die historische Inkastätte Ingapirca

Von Alausi aus beginnen Sie die berühmte Zugfahrt über die Teufelsnase. Mit dem Zug fahren Sie im Zick-Zack entlang der Teufelsnase (Nariz del Diablo) hinab nach Sibambe. Nach einem kurzen Aufenthalt kehren Sie nach Alausi zurück. Anschließend besichtigen Sie Ingapirca, die größte Inkastätte Ecuadors. Lernen Sie bei einem Rundgang durch die schöne Tempel- und Festungsanlage die Kultur der Inkas und der Cañaris kennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Cuenca, wo Sie im komfortablen Hotel Santa Lucia übernachten werden.
Cuenca - Hotel Santa Lucia

Tag 9 – Stadtführung in der Kolonialstadt Cuenca und Besuch der Handwerksdörfer in der Umgebung

Entdecken Sie nach dem Frühstück die schöne Kolonialstadt Cuenca, die 1999 von der UNESCO unter Weltdenkmalschutz gestellt wurde. Schlendern Sie der Uferpromenade des Rio Tomebamba entlang, besuchen Sie die imposante Kathedrale und den täglichen Markt. Dies sind nur ein paar der Höhepunkte der Stadt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit die Handwerksdörfer, welche sich in der Umgebung Cuencas befinden, zu erkunden. Ihre Reise führt Sie nach Chordeleg. Hier waren einst ergiebige Goldminen Grundlage des Goldschmiedehandwerks in der Region. Heute ist das Dörfchen ein bedeutender Ort der (Silber-) Schmuckherstellung. Zudem kann man Panamahüte, Keramiken, Holzschnitzereien und die verschiedensten Textilien in Chordeleg erstehen. Ein weiterer sehenswerter Ort ist Gualaceo. Dort entstehen durch die so genannte icat-Färbetechnik farbenprächtige Tücher, die von Frauen über die Schultern geworfen oder im Haar getragen werden. Außerdem gibt es in Gualaceo die besten Meerschweinchen der Region zu essen. Sie übernachten erneut im Hotel Santa Lucia.
Cuenca - Hotel Santa Lucia

Tag 10 – Wanderung im Nationalpark Cajas oder Mangrovenreservat Churute – Guayaquil

Sie fahren zunächst zum Nationalpark Cajas, ein feuchtes, hügeliges Bergland mit über 200 kleinen Seen, wo Sie eine Wanderung unternehmen können (2 -3 h) oder Sie können den Mangrovenwald Churute besuchen. Hier können Sie drei unterschiedliche Biozonen sehen: sumpfiges Grasland, Trockenurwald und Mangrovensümpfe. Anschliessend fahren Sie durch grosse Bananen- und Reisplantagen, bis Sie die sehr lebendige Hafenstadt Guayaquil erreichen. Sie verbringen die Nacht in der schönen Mansion del Rio am Ufer des Rio Guayas.
Guayaquil - Mansion del Rio

Tag 11 – Abreise

Nach dem Frühstück werden Sie von ihrem Reiseleiter am Hotel abgholt und zum Flughafen Guayaquil begleitet, von wo aus Sie ihren Heim- oder Weiter-Flug antreten werden.

Mit YouDiscover können Sie ganz einfach Ihre individuelle Traumreise mit lokalen Experten auf Deutsch planen und buchen

  • individuelle Reisen mit lokalen Experten planen
  • Buchen und Bezahlen in Deutschland
  • faire Preise direkt vom Anbieter
  • kostenfreie und unverbindliche Reiseangebote erhalten

So einfach geht’s zu Ihrer individuellen Traumreise

in 2 Minuten

Beschreiben Sie Ihre Reisevorstellungen

Die besten lokalen
Reiseexperten planen für Sie.

in 48 Stunden!

Sie erhalten ein
unverbindliches Reiseangebot.

Buchen und bezahlen Sie
bequem in Deutschland mit dem YouDiscover Versprechen